Ava Trader - Unsere Top Broker Empfehlung!

AUTO PANEL

*

Forexperts

  • *****
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
AUTO PANEL
« am: April 22, 2019, 19:07:43 Nachmittag »
Mindestanforderungen

Wenn Sie mit FZ AUTO PANEL arbeiten, müssen Sie das Kontrollkästchen "Grafik oben" in den Eigenschaften der Grafik deaktivieren. *
Einzahlung: 1000 USD oder ab 10 USD auf ein Cent-Konto, wenn Sie mit einem AUTO-Block arbeiten.
Schulter: Ab 1: 200 und höher beim Arbeiten mit einem AUTO-Block.
Empfohlenes Währungspaar: EURUSD bei der Arbeit mit dem AUTO-Block.
In den Betriebsarten MANUAL und P / AUTO die minimalen Forderungen nach Ihrem Ermes-sen.

Über den Expert

FZ AUTO PANEL ist ein umfassendes Prozessbedienfeld.
Das Bedienfeld kann in drei Modi betrieben werden: Manuell (MANUELL), Halbautomatik (P / AUTO), Automatisch (AUTO). Jeder Modus arbeitet mit seinen Parametern und Fähigkeiten, während der vorherige Modus nicht mehr funktioniert. Wenn Sie den gewünschten Block ein-schalten, kollabiert der Rest, wodurch der Zeitplan nicht überladen wird.

MANUELLER Modus:

gbpjpy_vm5_2 - In diesem Modus gibt es alles für den manuellen Handel. Dieser Modus eignet sich für alle, die manuell und in jedem Stil handeln, von Scalpers bis zu Pipstern, die schnelles Handeln mit vollständiger Kontrolle benötigen, beendend  bis hin zu mittel- und langfristigen Händlers.


gbpjpy_vm5_3 - In diesem Modus gibt es alles, was sowohl für den manuellen Handel als auch für das Begleiten Ihrer Aufträge, zum Profitieren oder zum Sammeln von Aufträgen hinter dem Trend sowie für die Möglichkeit, die Richtung des Handels festzulegen, vorhanden ist. Wenn Sie alle Plus- oder Minuspunkte für ein Paar separat schließen müssen (in meinem Handel manchmal erforderlich), gibt es eine solche Gelegenheit.

gbpjpy_vm5_4 - In diesem Modus gibt es 4 Handelsstrategien sowie Einstellungen für diese. Je-de der Autostrategien kann nach Belieben abwechselnd eingeschaltet werden. Wenn Sie eine der Strategien aufgenommen haben, funktionieren die anderen drei nicht, gleichzeitig können Sie jedoch nicht mehrere Strategien einbeziehen. Die Strategien wurden einfach gewählt, so dass sie selbst für einen unerfahrenen Händler verständlich waren.

TREDE FLAT: Es wird empfohlen, wenn auf dem Markt den offenbar geäusserten Trend, der Markt bewegt sich leise in eine Richtung einzuschalten. Orders für SELL werden eröffnet, wenn der aktuelle Preis höher ist als die Eröffnung des Tages und der letzte Balken des aktuellen Charts mit Wachstum geschlossen wurde. Beim Kauf von BUY ist genau das Gegenteil der Fall. In diesem Modus funktionieren die Parameter RISK%, STEP, SL%, TP%.Das Netz arbeitet als das identische Lot mit dem aufgegebenen Schritt in beide Richtungen, sowohl in Plus als auch in Minus.

TRADE TREND: Es wird empfohlen, bei einem ausgeprägten Trend auf dem Markt mitzuteilen, dass sich der Markt in eine Richtung bewegt. Orders für SELL werden genau im Gegensatz zum TRADE FLAT-Modus geöffnet, dh wenn der Preis unter der Tagesöffnung liegt und der letzte Balken des aktuellen Charts mit einem Rückgang geschlossen wurde. Um in BUY zu handeln, ist alles genau das Gegenteil. In diesem Modus funktionieren die Parameter RISK%, STEP, SL%, TP%. Das Raster arbeitet in derselben Richtung mit einem bestimmten Schritt in beide Richtun-gen, sowohl in Plus als auch in Minus.

REVERS (NEWS): Diese Strategie ist perfekt für diejenigen, die in den Nachrichten handeln. Die Strategie ist für starke, scharfe Bewegungen in alle Richtungen (nur nicht flach) ausgelegt. Beim Start der Strategie werden zwei ausstehende Bestellungen BUYSTOP und SELLSTOP platziert. Wenn einer von ihnen auslöst, wird der verbleibende gelöscht, und die Eingänge wech-seln sich abwechselnd mit dem angegebenen STEP-Schritt ab. Das heißt, KAUFEN hat sich ge-öffnet, der Markt ist in die entgegengesetzte Richtung gegangen, hat STEP-Punkte passiert, SELL öffnet sich, wenn SELL auf Minus geht, öffnet sich KAUFEN usw., bis wir außerhalb des Bereichs liegen. Mit jeder neuen Bestellung wird das Los um + Los erhöht. Das heißt, die Partie der ersten Transaktion ist 0,01, die zweite ist 0,02, die dritte ist 0,03 und so weiter 0,04, 0,05. . . 0,09, 0,1. Bei dieser Strategie wird empfohlen, den Gewinn mehrmals zu reduzieren. Andernfalls müssen Sie bei RISIKO = 1% mindestens 100 Punkte (1000 Pips) vergehen, um ei-nen Gewinn von PROFIT = 1% zu erzielen, da dies standardmäßig der Fall ist. In diesem Modus funktionieren die Parameter RISK%, STEP, SL%, TP%.

NIGHT TRADE: Es wird empfohlen, nachts vor dem Schlafengehen einzuschalten. Die Strate-gie funktioniert für einen bestimmten Zeitraum, T-START ist die Startzeit (Startstunde), T-END ist die Zeit zum Abschließen der Arbeit (Stundenabschluss). Wenn die Einreisebedingungen in dieser Zeit erfüllt sind, handeln wir. Die Startzeit kann nicht länger als die Endzeit sein. Aufträge für VERKAUF sind geöffnet, wenn der Preis niedriger ist als der Tiefstkurs des Vortages, KAUFEN, wenn der Preis höher ist als der Höchststand des Vortages. Die erste Transaktion ist auf einen voreingestellten Gewinn von 15 Punkten (150 Pips) festgelegt. Der Wert kann in den Einstellungen des Advisor selbst geändert werden. Um die Aufträge im Plus zu begleiten, wird das Raster mit dem gleichen Los verwendet, wenn der Markt negativ ausfällt, und jeder Auftrag hat auf der Ebene des ersten Auftrags einen Take-Profit. Gewinnfixierung kann entweder ein Gewinn oder ein Gewinn in Prozent des Gewinns sein. Die Strategie wird einmal am Tag einmal gehandelt. Wenn es heute einen Eingang gab, wird es heute nicht mehr eintreten. In diesem Mo-dus funktionieren die Parameter RISK%, STEP, SL%, TP%, T-START, T-END.

INFO-Block

Der Infoblock zeigt die erforderlichen Daten zu Konto und Paar an. Mindestanzahl an Stopps, Takes, Entfernungen zu Einlagen, aktueller Kontostand und aktueller Deckung, laufender Ge-winn eines Paares, gesamter laufender Gewinn eines Kontos (wenn das Panel an mehreren Paaren verwendet wird), fester Gewinn für heute, gestern, Woche, Monat. Diese Einheit eignet sich zum Erfassen von Statistiken und zum Festlegen von Mindestwerten für den manuellen Handel. Wenn der Infoblock stört, kann er minimiert oder bei Bedarf erweitert werden.

Design

Das gesamte Farbschema wird in den Einstellungen des Experten selbst konfiguriert. Sie können alles außer der Farbe von Logos ändern.
* Damit der Graph das Panel nicht überlappt, öffnen Sie die „Eigenschaften“ des Graphen, wäh-len Sie die Registerkarte „Allgemein“ und deaktivieren Sie die Option „Graph von oben“.
Der Link wird nach der Anmeldung angezeigt